Die Geschichte vom kichernden Gibber-Grummel / The Tale of the Gigglegibber Grump

Questdetails

  • Kategorie: Weltereignis (wiederholbar)
  • Level: aktuelle Stufe des Spielers
  • Schwierigkeit: solo
  • Startzone: Qeynos oder Freihafen (Freeport)
  • Questgeber: Pinchy Schenkungsschäler (Presentpeeler)
  • Belohnung: Münzen, Auswahl aus „Verbrannter Lebkuchen-Mann“, „Eiskalter Schneehügel“, „4 Blau-glänzende Kugeln“, „4 Silber-glänzende Kugeln“, „4 Grün-glänzenden Kugeln“, „4 Rot-glänzende Kugeln“oder „festlicher Kichergibber-Umhang“

Beschreibung

Die Frostfall-Elfe Pinchy bittet dich um Hilfe bei der Rückeroberung ihres Zuhause. Zudem ist der Anführer Fürst Bogengeist verschwunden.

Hinweis: es werden folgenden Roh- und Treibstoffe für eine Folgequest benötigt:
4 x Karbonit-Klumpen, 4 x Goldklumpen, 100 x einfache Kohle

Schritte zum Erfolg

  1. Sprich mit Pinchy Schenkungsschäler in Qeynos-Hafen [way value=“735,-21,-44″] oder West-Freihafen [way value=“243,-3,-66″].
  2. Sprich mit einem Kichergibber-Goblin, um die Position des Unterschlupfes herauszufinden:
    • Gibber-Kundschafter in Qeynos-Hafen [way value=“687,-20,-41″].
    • Gibber-Kundschafter in West-Freihafen [way value=“199,-2,-117″].
  3. Reise in die verzauberten Lande.
  4. Betrete den Kichergibber-Unterschlupf unter den Docks [way value =“41,-30,118″].
  5. Gehe noch Norden in den Thronsaal.
  6. Rede mit dem Gibber-König [way value=“169,10,-318″] und du erhältst die Quest “Befreiung des Elfenfürsten”.
  7. Erledige die Quest und rede erneut mit dem Gibber-König.
  8. Kehre zurück nach Qeynos bzw. Freihafen.
  9. Rede mit Pinchy und du erhältst die Quest “Beseitigung von Grummel”.
  10. Lass dich von Pinchy ins Elfen-Wunderland teleportieren.
  11. Erledige die Quest “Beseitigung von Grummel” und klicke anschließend auf das Geschenk bei Krimagus [way value=“-650,-20,-312″], um diese Quest erfolgreich abzuschließen.


<< Frostfall-Gabe Frostfall Befreiung des Elfenfürsten >>
Beseitigung von Grummel >>

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.